Alles zum Thema Verarbeitung:

Wolcolor Wollputze erlauben es unterschiedliche Oberflächen herzustellen.  

 Gestalten Sie im Spachtelverfaahren eine glatte Oberfläche bis hin zu einer samtartigen Oberflächenhaptik

 Sprühen mit der Sprühpistole ergibt eine struktuierte Oberfläche

   Spachteln mit 2 oder drei spachtelbaren Dekoren ergibt eine marmorierte Oberfläche

   Wolcolor Wollputze schmiegen sich im Sprühverfahren an alle Oberflächen, ob Rundungen, Nischen,  Aussparungen, Rundbögen, Ecken, Kanten, Erker usw.

Untergrundvorbehandlung

Wolcolor Baumwollputze, ohne chem. Zusatzstoffe, reagieren auf den Untergrund, wenn dieser zum Beispiel Gerbstoffe enthält. Diese Gerbstoffe können z.B. aus Tapetenresten oder Papieren von Rigipsplatten, alte Wasserschäden, oder Nikotin stammen. In diesen Fällen muß der Untergrund mit einer Spezialgrundierung entsprechend der unten gezeigten Tabelle vorbehandelt werden.

Wir empfehlen in allen Fällen die Vorbehandlung mit der Wolcolor Speziagrundierung, die lösemittelfrei, emmisionsarm und diffusionsfähig ist.

Bei Nikotinbelasteten Flächen, kontaktieren sie uns bitte zur weiteren Vorgehensweise.

 

Hier ein Beispiel, wie sich Wolcolor Baumwollputz auf einer handelsüblichen Gipskartonplatte verhält – am Beispiel des Dekors lachs:

Baumwollputz Glätten mit der Rolle für eine feinstruktuierte Oberfläche
Einfaches Verfahren in Kombination mit der Spachtel

Klimaspachtelputz und Baumwollputz von Wolcolor lassen sich auch sehr gut mit einer feinen StrukturRolle zu einer fein strukturierten Oberfläche und glatten Oberfläche verarbeiten.

Die Verarbeitung ist ganz einfach.

Entweder Sie sprühen mit der Trichtersprühpistole die zu beschichtende Fläche vor, oder spachteln die Fläche und glätten dann die Oberfläche wie gewünscht durch sanftes drüberrollen und ggf. verteilen des Baumwollputzes in alle gewünschten Richtungen.

Ecken, Vorsprünge und Leibungen ggf. mit einer Kunsstoffspachtel beiarbeiten. Danach lässt man den Putz nur noch trocknen und fertig sind Wände oder Decken.

Durch Zufuhr von Luft und Wärme lässt sich die Trockenzeit erheblich verkürzen.

Fenster auf und lüften nicht vergessen, damit die Feuchtigkeit zügig entweichen kann!

Spachteln von Baumwollputz
Auftragen mit der Glättkelle

Das aufspachteln von Baumwollputzen verlangt etwas mehr handwerkliches Geschick als die Verwendung des hier beschriebenen Sprühverfahrens.

Man sollte in der Handhabung einer Spachtel ein wenig geübt sein..

WOLCOLOR Baumwollputze, bestehend aus reiner Baumwolle, ohne Beimischung anderer Textilarten oder Beimischungen, lässt sich durch seine gleichmäßige reine Faserstruktur wunderbar spachteln.

Wobei sich die feine Mischung am besten spachteln lässt und bei entsprechender Nachbearbeitung eine samtartige Haptik erreicht werden kann.

Die mittlere Baumwolle lässt sich auch gut spachteln, verlangt aber noch merh handwerkliches Geschick.

Wir garantieren Ihnen, dass das aufspachteln von feinem Baumwollputz (unser Klimaspachtelputz) bei Verwendung der geeigneten Werkzeuge (z.B. eine breite Kunsstoffspachtel) und der richtigen Handhabung durchaus von jedem versierten Heimwerker ausführbar ist – und zwar mit sehr gutem Ergebnis.

Naturgemäß müssen Sie für das verspachteln einer Wand mit Baumwollputz einen höheren Zeitansatz einplanen, als wenn Sie die Wände im Sprühverfahren beschichten.

Zu beachten ist, dass ggf. die zu beschichtenden Wände vor der Beschichtung mit Baumwollputz mit einer speziellen Grundierung, vor zu behandeln ist. So entsteht eine rauhe Griffigkeit, was das aufspachteln erheblich erleichtert. Und das natürlich angrenzende Flächen oder der Boden vorher abgeklebt bzw. abgedeckt werden sollte – versteht sich von selbst. . Aber diese vorbereitenden Arbeiten haben Sie letztendlich immer durch zu führen.

Einmal im Spachtelverfahren beschichtete Wände mit unserem Baumwollputz lassen sich wunderbar bei Beschädigungen meist bis zur Unmerklichkeit reparieren. Aber das ist ja sowieso eine der Stärken von echtem Baumwollputz, dass er sich sowohl im Sprüh- als auch im Spachtelverfahren wunderbar reparieren lässt. (Achtung! Mittel bis stark eingefärbte Dekore lassen sicht nicht mit Wasser ausbessern)

Die Verarbeitung

Vorbereitung
Klimaspachtelputz oder Baumwollputz trocken gut durchrühren und anschließend mit der angegebenen Menge sauberem Wasser ansetzen und gut durchkneten. Nach einer Quellzeit von ca. 15 Minuten nochmals durchmischen und los geht’s.

Verarbeitung Baumwollputz
Baumwollputz auf eine rostfreie Traufel [Kunststoff, Edelstahl oder Venezianische] geben und ohne Kraftaufwand auf die vorbereitete Fläche in alle Richtungen ansatzfrei aufglätten. Die Traufel wird leicht abgewinkelt fast parallel zur Wand gehalten. Dabei ist es vorteilhaft aus den Raumecken zu den Fläche hin zu arbeiteten. Trocknen lassen fertig.

Verarbeitung Antikputz (Marmorierung)
Beide Farbtöne gleichzeitig mit einer rostfreien Kelle auf eine Traufel [Kunststoff, Edelstahl oder venezianische] geben und ohne Kraftaufwand auf die vorbereitete Fläche in alle Richtungen ansatzfrei auftragen. Durch Rechts- und Linksverzug in einem Arbeitsgang, wird die Marmorierung erzielt. Die Traufel wird leicht abgewinkelt fast parallel zur Wand gehalten. Dabei ist es vorteilhaft wenn man aus den Raumecken die Fläche herausarbeitet. Nach dem Auftragen kann man sich noch entscheiden ob man es lieber Antik – strukturiert, oder in dem man die Traufel in Wasser taucht und den Wolcolor Antikputz glättet. Die Gestaltungs- und Ausführmöglichkeiten sind hierbei vielfältig. Trocknen lassen und fertig. Durch Zufuhr von Luft und Wärme lässt sich die Trockenzeit verkürzen.

Sprühverfahren für Baumwollputz, Akustikputz und AirAktivPutz
Einfach und schnell Wände und Decken mit Wolcolor Baumwollputz beschichten

WOLCOLOR Baumwollputze, bestehend aus reiner Baumwolle, ohne Beimischung anderer Textilarten oder Beimischungen, lässt sich durch seine gleichmäßige reine Faserstruktur wunderbar spritzen.

Alle von uns angebotenen Baumwollputz-Qualitäten, ob feine, mittlere oder auch die grobe Struktur lassen sich bei Beachtung der einfachen Verarbeitungsanleitung gleichermassen einfach verarbeiten.

Oft ausgesprochene Schwierigkeiten, wie das Verstopfen von Düsen sind sehr oft auf ungeeignetes Material oder falsches Werkzeug zurück zu führen.

Wir garantieren Ihnen, dass das aufspritzen von Baumwollputz unserer Qualität bei Verwendung der geeigneten Werkzeuge und der richtigen Handhabung durchaus von jedem Heimwerker ausführbar ist – und zwar mit sehr gutem Ergebnis.

Dabei sind nicht die Fertigkeiten notwendig, wie beim Spachtelverfahren. Dazu aber mehr auf der Seite für das Spachtelverfahren hier.

Wie einfach das Sprühverfahren funktioniert, können Sie sich n unserem Video hier anschauen.

Wichtig ist, und das sei an dieser Stelle angemerkt, dass sich all unsere Baumwollputze, sowie die klassische Variante, unser Akustikputz und unser AirAktivPutz in einem Arbeitsgang aufspritzen lassen. Das bringt eine enorme Zeitersparnis auch gegenüber dem Spachtelverfahren.

Generell lässt sich sagen, dass ein kompletter Raum in 1/4 der Zeit im Sprühverfahren beschichtet ist, gegenüber der Beschichtung im Spachtelverfahren.

Zu beachten ist, dass ggf. die zu beschichtenden Wände vor der Beschichtung mit Baumwollputz mit einer speziellen Grundierung, näheres siehe hier, vor zu behandeln ist, wenn mit Ausblutungen durch Gerbstoffe in den Decken oder wänden zu rechnen ist.. Und das natürlich angrenzende Flächen oder der Boden vorher abgeklebt werden sollte. Aber diese vorbereitenden Arbeiten haben Sie letztendlich immer durch zu führen.

Einmal im Spritzverfahren beschichtete Wände mit unserem Baumwollputz lassen sich wunderbar bei Beschädigungen mit einem Pinsel meist bis zur Unmerklichkeit reparieren. Aber das ist ja sowieso eine der Stärken von echtem Baumwollputz, dass er sich sowohl im Sprüh- als auch im Spachtelverfahren wunderbar reparieren lässt. Dazu hier mehr.

Wann sollte ich das Sprühverfahren verwenden?
Das Sprühverfahren sollten Sie verwenden, wenn Sie eine feine, mittlere oder gröbere strukturierte Oberfläche mögen.

Alle erforderlichen Gerätschaften wie die Trichtersprühpistole und einen geeigneten Kompressor können Sie zum günstigen Preis im Set bei uns ausleihen. So ist auch garantiert, dass es bei der Verarbeitung unserer Baumwollputze keinerlei Probleme gibt.

Die Verarbeitung von Wolcolor Baumwollputz:
Spielend leichte Verarbeitung mit einem tollen Ergebnis
Vorbereitung
Klimaspachtel- oder Baumwollputz trocken gut durchmischen und anschließend mit der angegebenen Menge sauberem Wasser (ideal ist lauwarmes Wasser) ansetzen und durchkneten. Nach einer Quellzeit von ca. 15 Minuten nochmals durchmischen und los geht’s.

Verarbeitung Baumwollputz
Baumwollputz in die Spritzpistole füllen und im Abstand von ca. 50 – 70 cm mit kleinen kreisenden Bewegungen aufsprühen. Ecken, Vorsprünge und Leibungen stellen keinerlei Problem dar. Sie erhalten im Sprühverfahren eine elegante fein strukturierte Oberfläche. Decken lassen sich aus dem Stand bis zu 2,80 m Höhe aufsprühen. Für Objektbereiche gibt es eine spezielle Maschine mit der es möglich ist, rationell große Flächen zu bearbeiten. Mit dieser kann man z. B. Decken ohne Hilfsmittel bis 3,20 m Höhe beschichten. Danach lässt man den Putz nur noch trocknen und fertig sind Wände oder Decken. Durch Zufuhr von Luft und Wärme lässt sich die Trockenzeit verkürzen.

Für die genaue Verarbeitung erhalten Sie eine detaillierte bebilderte Anleitung mit Tipps und Tricks.

Baumwollputz entfernen:

Wolcolor Baumwollputze können ganz einfach entfernt werden. Die zu entfernende Fläche z.B. mit einer Bügelspritze oder einer Pumpflasche gründlich mit Wasser (evtl sogar Tapetenlöser) einfeuchten und einige Minuten ziehen lassen. Dann die Fläche ganz einfach mit einem stumpfen Kunststoffspachtel abschieben und auf dem Kompost entsorgen.